• Vitamin D_Schilddruese_Sonne_Hashimoto_Schilddruesenunterfunktion
    Blog

    Vitamin D und Schilddrüse – Die Ursache für Hashimoto & Unterfunktion?

    Unsere Schilddrüse ist ein lichtempfindliches Organ und wir benötigen Licht und Vitamin D um ausreichend Schilddrüsenhormone herstellen und umwandeln zu können. Warum entsteht ein Vitamin D Mangel und reicht es aus, einfach Vitamin D-Tabletten oder -Tropfen einzunehmen? Wie hängt Vitamin D mit unserer Schilddrüsen-Gesundheit zusammen? Vitamin D ist im eigentlichen Sinne gar kein Vitamin, sondern eher ein Hormon bzw. eine Hormonvorstufe für das Hormon Calcitriol. Calcitriol interagiert wiederum mit unseren Schilddrüsenhormonen.¹ Vitamin D spielt auch eine wichtige Rolle in der Prävention von Diabetes und in der Reduktion freier Radikale. Viele Frauen mit Schilddrüsenunterfunktion bzw. Hashimoto leiden unter oxidativem Stress und profitieren von antioxidativen Zell-Prozessen, für welche das Vitamin D notwendig…