• Pille Schilddrüse
    Blog

    Die Pille: 3 Gründe, warum sie deine Schilddrüse aus der Balance bringen kann

    Die Pille ist mit 56 % das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel.¹ Da die Kosten für die Antibaby-Pille bis zum 22. Lebensjahr von der Krankenkasse in Deutschland übernommen werden, fangen schon viele junge Mädchen im Teenager-Alter an, das hormonelle Verhütungsmittel zu nehmen. Auch ich habe bereits mit 14 Jahren angefangen die Pille einzunehmen, ohne mir Gedanken über mögliche Folgen z.B. für meine Schilddrüse zu machen. Was verändert sich im Körper durch die Einnahme der Pille? Die Antibaby-Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel (Kontrazeptiva). Es gibt verschiedene Pillen-Arten, aber alle haben gemeinsam, dass sie durch das Zuführen von weiblichen Hormonen wie Östrogenen oder Gestagenen den natürlichen Eisprung in den Eierstöcken verhindern. Dem Körper…

  • Blog

    Hashimoto und Corona – Wie verhalte ich mich aktuell am besten?

    Bin ich aufgrund meiner Autoimmunerkrankung Hashimoto oder anderen Schilddrüsenerkrankungen mehr gefährdet an dem Corona-Virus zu erkranken? Wie verhalte ich mich in dieser schweren Zeit jetzt am besten? Das Corona-Virus (COVID-19) hat Deutschland und die ganze Welt völlig unvorbereitet getroffen. Es verbreitet sich rasend schnell und niemand kann vorhersehen, wie lange die Pandemie noch andauern wird. Hashimoto und das Immunsystem Leidest du unter Hashimoto, so ist das nicht nur eine Erkrankung der Schilddrüse sondern auch des Immunsystems. Aus unterschiedlichsten Gründen kommt es zu einer Autoimmunreaktion und dein Immunsystem reagiert über. Statt nur fremde „Feinde“ wie Viren oder Bakterien anzugreifen, wendet sich dein Immunsystem gegen dein eigenes Organ, die Schilddrüse. Corona-Virus-Erkrankung: Was…

  • Vitamin D_Schilddruese_Sonne_Hashimoto_Schilddruesenunterfunktion
    Blog

    Vitamin D und Schilddrüse – Die Ursache für Hashimoto & Unterfunktion?

    Unsere Schilddrüse ist ein lichtempfindliches Organ und wir benötigen Licht und Vitamin D um ausreichend Schilddrüsenhormone herstellen und umwandeln zu können. Warum entsteht ein Vitamin D Mangel und reicht es aus, einfach Vitamin D-Tabletten oder -Tropfen einzunehmen? Wie hängt Vitamin D mit unserer Schilddrüsen-Gesundheit zusammen? Vitamin D ist im eigentlichen Sinne gar kein Vitamin, sondern eher ein Hormon bzw. eine Hormonvorstufe für das Hormon Calcitriol. Calcitriol interagiert wiederum mit unseren Schilddrüsenhormonen.¹ Vitamin D spielt auch eine wichtige Rolle in der Prävention von Diabetes und in der Reduktion freier Radikale. Viele Frauen mit Schilddrüsenunterfunktion bzw. Hashimoto leiden unter oxidativem Stress und profitieren von antioxidativen Zell-Prozessen, für welche das Vitamin D notwendig…